Geld verdienen mit YouTube

Geld verdienen mit YouTube ist nicht so schwer, denn mit jedem hochgeladenem Video kann bares Geld verdient werden. Das funktioniert mit eingeblendeten Werbebannern, die YouTube bei hochgeladenen Videos den Zuschauern einblendet. Geld verdienen mit YouTube funktioniert aber nur dann, wenn Sie auch tatsächlich der Besitzer der angezeigten Inhalte sind. Ein einfaches Video, zum Beispiel von einem Film oder einer Serie, hochzuladen, bringt also kein Geld, da hier keine Banner angezeigt werden. Diese werden bei derartigen Inhalten nur dann angezeigt, wenn Sie auch zweifelsfrei nachweisen können, dass Ihnen das hochgeladene Video auch tatsächlich gehört. Daher lohnt sich zum reinen Geld verdienen nur die Videos hochzuladen, die Sie auch tatsächlich selber gedreht haben. Die Themen der Videos können dabei vielfältig sein, wichtig ist nur, dass das Video auch oft aufgerufen wird.

Mit Werbung auf Youtube Geld verdienen

YouTube teilt alle Einnahmen aus der angezeigten Werbung bei dem spezifischen Video zu 50 Prozent mit dem Besitzer des Videos. Das heißt im Endeffekt: Desto öfter Werbung eingeblendet und geklickt wird, desto mehr Geld bekommen Sie für das Video. Eine beliebte Einnahmequelle vieler YouTube sind Videos, in denen Sie sich selber filmen und über ein Thema berichten. Das können beispielsweise Make-Up Produkte sein, aber auch Kritiken für Filme oder Musikalben. Selbst eine Berichterstattung über PC-Spiele kann einem YouTube beim Geld verdienen mit YouTube behilflich sein, denn auch diese werden vom größten Streaming-Portal im Netz vergütet. Die Höhe der Gesamteinnahmen variiert dabei enorm nach den Zuschauerzahlen für das jeweilige Video. Von einigen wenigen Cent bis zu mehreren hundert oder gar tausend Euro ist mit einem einzelnen YouTube-Video nahezu alles möglich. Dabei gilt offensichtlich die einfache Faustregel im Netz: Je interessanter und origineller das Video ist, desto mehr Besucher wird es früher oder später auch erhalten. Einfach nur Inhalte von anderen Nutzern kopieren bringt langfristig kaum Erfolg und/oder Geld.

Die richtige Themenwahl für Youtube um Geld zu verdienen

Enorm behilflich beim Geld verdienen mit YouTube ist auch die Wahl des richtigen Themas. Nicht alle Themen und Hobbys, die in einem Video präsentiert werden können, treffen auch auf eine identisch hohe Nachfrage. Viel mehr lohnt es sich, wenn Sie tatsächlich nur Bares verdienen möchten, ein häufig nachgefragtes Thema zu wählen. Die Monetarisierung über das Portal findet dann ganz einfach in den Einstellungen des eigenen Profils statt. Dafür muss ein Google-Konto vorhanden und ein AdSense-Account zertifiziert sein. Wurde dies getan, kann für jedes einzelne Video die Option der Monetarisierung mit einem Häkchen versehen werden. Nach einer kurzen Überprüfung, in der YouTube feststellt, ob der Inhalt auch tatsächlich von Ihnen ist, wird dann jede angeklickte Werbeeinblendung vergütet. Die Auszahlung der Verdienste über YouTube findet einfach auf das eingetragene Bankkonto statt, wobei erst ab einem Betrag von 60 Euro ausgezahlt wird. Wann dieser erreicht wird, hängt von der Popularität der Videos ab.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *